Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu Employer Branding, Recruiting und dem Arbeitsmarkt

 

 

 

 

 

einige Beispiele:

Fachkräftemangel

Aus einem Artikel des BMWI mit aktuellen Zahlen und Lösungsansätzen:

"Zwar gibt es in Deutschland derzeit keinen flächendeckenden Fachkräftemangel, allerdings können schon heute in bestimmten Regionen und Branchen offene Stellen nicht mit geeigneten Fachkräften besetzt werden. Dies betrifft vor allem den MINT- und Gesundheitsbereich. Besonders in Süddeutschland und den neuen Bundesländern spitzt sich die Lage zu. Viele Unternehmen sind bereits akut von dem Mangel an Fachkräften betroffen: Mehr als 50 Prozent der Unternehmen sehen darin die größte Gefahr für ihre Geschäftsentwicklung."

BMWI: https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/fachkraeftesicherung.html

 

 Wünsche

Nicht nur die Arbeitswelt befindet sich im Wandel. Auch die Wünsche und Ziele von qualifizierten Fachkräften haben sich verändert. Ein Job dient schon lange nicht mehr nur der Sicherung des Lebensunterhaltes. Fachkräfte erwarten mehr von ihrem Job. 65 Prozent haben ihren Job nach ihren persönlichen Interessen gewählt, zeigt der StepStone Arbeitsreport. Nur für 6 Prozent stand bei der Entscheidung das Geld im Vordergrund. Das verwundert nicht: Wir verbringen im Schnitt etwa ein Drittel eines Wochentages am Arbeitsplatz und damit oftmals mehr Zeit mit Kollegen als mit Freunden und Familie.

 

Stepstone: https://www.stepstone.de/wissen/arbeiten-im-21-jahrhundert/

 

 Fluktuation

  • Kosten der scheidenden MA
  • Kosten der Neubesetzung
  • Einschulungs- / Einarbeitungskosten
  • Doppelbelastungskosten

Gesamtkosten: ca. 7 Monatsgehälter, bei Gehaltskosten von insgesamt 4.200 € (inkl. Sozialabgaben) macht das 29.400 € pro MA der / die kündigt - wechselt

 

 

Das fiel uns auf!